Neuigkeiten und Änderungen im Jahr 2012

News 2016 News 2015 News 2014 News 2013 News 2012 News 2011 News 2010 News 2009

29.11.2012 - Dresden verliert seinen Einheitshilfszug

- Am 26.11.2012 wurde der Hilfszug mit dem Mannschaftswagen 60 80 99-01 520-8 aus Dresden gegen einen Hilfsgerätewagen getauscht, welcher am 27.11.2012 eintraf. Der Tausch soll mit dem Standort in Fulda erfolgt sein.

15.11.2012 - DB Netze bietet überflüssige Bahndienstwagen zum Verkauf an

- DB Netze bietet seit Kurzem abgestellt Wagen an. Darunter befinden sich vorrangig solche der Notfalltechnik. Auf Bghw-Basis werden der Begleiterwagen 60 80 99-10 409-3 sowie folgende Hilfszug-Mannschaftswagen angeboten:
60 80 990 1 505-9
60 80 990 1 509-1 (Prototyp!)
60 80 990 1 517-4
60 80 990 1 525-7
60 80 990 1 528-1 und
60 80 990 1 534-9 (ehem. Breitspurmannschaftswagen).
Teilweise stehen diese Wagen jedoch auf Hilfsdrehgestellen. Nicht angeboten werden 60 80 990 1 516-6 und 60 80 990 1 529-9. Alle genannten Wagen stehen in Berlin-Grunewald.

09.10.2012 - neuer in Hilfszug Leipzig eingetroffen

- Leipzig hat einen neuen Hilfszug. Der Alte mit dem Mannschaftswagen 60 80 990 1 529-9 hatte letzte Woche Fristablauf. Nun wird er durch den zuletzt von Zwickau aus eingesetzten Hilfszug mit dem Mannschaftswagen 60 80 99-01 507-5 ersetzt. Dies soll voraussichtlich der letzte für die DB Netze AG hauptuntersuchte Einheitshilfszug sein. Ersatz wird dann als nächstes in Saalfeld im Jahr 2013 benötigt.

04.10.2012 - 61 50 89-25 010-9 mit neuer HU

- Am NVA-Planungswagen 61 50 89-25 010-9 der Dampf-Plus GmbH wurde am 28.08.2012 eine Hauptuntersuchung in seinem Herstellerwerk abgeschlossen. Dabei erhielt er auch einen Neulack.

20.08.2012 - weiterer "Farbexot"

- Der Staßfurter Messbeiwagen 60 50 99-68 703-6 erhielt im Laufe des Jahres einen neuen Anstrich, jedoch nicht wie für diese Wagen typisch in blau, sondern in grün analog der Begleiterwagen. Somit fügt sich der Wagen besser in das Erscheinungsbild des Salzlandexpress, der aus zwei Bghw's, einem BDghws und einem Baag (zweiachsiger Rekowagen) besteht. Außerdem erhielt der Wagen am 30.09.2011 eine Hauptuntersuchung bei der MaLoWa.
- Der Bghw 50 50 28-14 900-1 wurde im April 2012 an die Geraer Eisenbahnwelten e.V. verkauft.

06.08.2012 - Hilfszug Zwickau gewechselt

- Nun ist es amtlich. Der Hilfszug mit dem Mannschaftsawagen 60 80 99-01 527-3 ist nun von Zwickau aus im Einsatz. Der abgelöste Mannschaftswagen 60 80 990 1 507-5 und Gefolge steht vorerst im Ausbesserungswerk Zwickau abgestellt. In nächster Zeit wird er vermutlich seine Reise nach Berlin-Grunewald antreten.
- Auch der Bghw 50 50 28-13 119-9 hat einen Anstrich in grün-elfenbein erhalten. Dieser steht jetzt zusammen mit 67 50 99-48 162-3 bei der Magdeburger Hafenbahn. Beide Wagen gehören der Cargo Logistik Rail Service GmbH, Barleben.

15.07.2012 - 67 50 99-48 162-3 erstrahlt in neuem Glanz

- Ende Juni wurde der Vorratswagen 67 50 99-48 162-3 mit Neulack im Magdeburger Hafen gesichtet. Er trägt nun die grün-elfenbeine Farbgebung, welche unter anderem die BDghws trugen, die im internationalen Verkehr eingesetzt wurden. Der Wagen soll seit letztem Jahr der Cargo Logistik Rail Service GmbH, Barleben gehören. Die weitere Verwendung des Wagens ist unbekannt.

02.07.2012 - neues aus Berlin Grunewald

- Es gibt einiges Neues aus Berlin-Grunewald zu berichten. Der unbekannt verbliebene 60 80 990 1 517-4 ist in Berlin-Grunewald gesichtet worden. Desweiteren wurde der Hilfszug-Prototyp 60 80 990 1 509-1 nach Berlin-Grunewald überführt. Dafür fehlt nun der Verbleib der Begleiterwagen 60 50 99-10 367-9 und 60 50 99-10 419-8 welche nicht gesichtet werden konnten. Die Wagen sollen Anfang des Jahres aus Mukran angeliefert worden sein.
Positives gibt es auch zu berichten. Heute wurde die Hauptuntersuchung des ehem. Cottbus Hilfszug 60 80 99-01 527-3, welcher 2009 abgestellt und nach Mukran überführt wurde, abgeschlossen. Dieser wird wahrscheinlich den Zwickauer Hilfszug ablösen, welcher in zwei Wochen Fristablauf hat. Dieser wird auch dringend benötigt, da der Dresdner Hilfzug aktuell nicht eingesetzt werden kann. Hintergrund ist das fehlende Werkstattpersonal in Dresden-Friedrichstadt. Deswegen wird hier aktuell das THW auf dem Hilfszug ausgebildet.
Dieses Jahr hat im Oktober noch der Leipziger Hilfszug 60 80 990 1 529-9 Fristablauf. Dies wird dann der letzte Hilfszug sein, welcher durch einen Einheitshilfzug ersetzt wird. Ab nächstem Jahr soll ein neues Konzept für die Hilfszüge in Kraft tretten.

02.06.2012 - Speisewagen zurück im Osten

- Der Speisewagen 51 50 88-15 033-6 wurde Ende 2011 an die Eisenbahnfreunde Nordhausen e.V. verkauft und ist aktuell auf dem Betriebsgelände der Stadtwerke Nordhausen hinterstellt. Zuvor war der Wagen in der Eifel unterwegs.
- Der Sitzgepäckwagen 50 80 82-13 542-9 hat seinen Abstellplatz auf dem Güterbahnhof in Erfurt wieder verlassen und wurde im Betriebswerk Erfurt gereinigt.

10.05.2012 - Die Zerlegewelle reißt nicht ab

- Anfang April wurden zwei weitere Bghw's vom Verein HeiNa Ganzlin zerlegt. Hierbei handelt es sich um die beiden in Pasewalk abgestellten Wagen 50 80 28-14 643-1 und 50 80 28-14 815-5.

29.04.2012 - 50 50 28-14 900-1 ist umgezogen

- Am 28.04.2012 wurde 50 50 28-14 900-1 in Gera gesichtet. Dem Wagen wurde sogar mit Graffiti die NVR-Nummern angeschrieben. Ob der Wagen den Besitzer gewechselt hat konnte noch nicht in Erfahrung gebracht werden.

15.04.2012 - wieder zwei weniger

- Nun ist das Befürchtete eingetreten. Die beiden Bghw's 50 50 28-15 351-6 und 50 50 28-14 865-6 wurden im März vor Ort in Ahlbeck zerlegt.

07.04.2012 - Schlechte Nachrichten aus Erfurt

- In Erfurt Gbf wurde diese Woche der BDwsb 50 80 82-13 542-9 des Thüringen Zuges in erbärmlichen Zustand gesichtet. Der Wagen ist innen wie außen beschmiert. Außerdem ist er zwischen ausgemusterten Wagen abgestellt. Bleibt nur zu hoffen, dass dies nicht das Ende des Wagens ist.
- Der Speisewagen 51 50 88-15 025-2 ist zerlegt. Der Abtransport war leider zu teuer, da die Wagen auf einem Gleis ohne Anschluss an das Eisenbahnnetz standen.
- Besser steht es um 51 50 88-15 022-9. Dieser ging an die Leeraner Modell- und Spielewelt in Leer (Ostfriesland). Dort soll er als Restaurant genutzt werden. Hier ein Link zu der Seite der Ausstellung: www.leeraner-miniaturland.de

01.04.2012 - 51 50 88-15 025-2 in Blumberg-Zollhaus verschwunden

- Im März 2012 ist der Speisewagen 51 50 88-15 025-2 in Blumberg-Zollhaus verschwunden. Die Vermutung liegt nahe, dass ihn das selbe Schicksal wie die beiden anderen Speisewagen des Sau-Schwänzl-Restaurant ereilt hat. Diese wurden an Ort und Stelle zerlegt. Es bleibt jedoch noch die Hoffnung, dass der Käufer, die Draisinenbahn Berlin/Brandenburg GmbH, den Wagen abtransportiert hat. Über nähere Infos würden wir uns freuen.
- An diesem Wochenende war Dresden eine Bghw-Hochburg. Zum Dampfloktreffen trafen wieder viele Sonderzüge ein. Unter anderem waren ein Zug des Lausitzer Dampflok Club's (LDC), der komplette Zug der Ostsächsischen Eisenbahnfreunde (OSE) sowie ein Bghw und der Wgr des Traditionszuges Berlin und die Begleiterwagen der IGE "Werrabahn Eisenach" und des Vereins Eisenbahnmuseum Bayrischer Bahnhof zu Leipzig vor Ort. Somit dürften bis zu zwanzig Wagen in Dresden gewesen sein.

14.02.2012 - 51 50 88-15 022-9 in Ostfriesland

- Der Speisewagen 51 50 88-15 022-9 wurde schon vor einiger Zeit von DBK Historische Bahn e.V. an Privat in Leer Ostfriesland verkauft. Der Wagen soll dort zukünftig als Modellbahnladen dienen.