Neuigkeiten und Änderungen im Jahr 2009

News 2016 News 2015 News 2014 News 2013 News 2012 News 2011 News 2010 News 2009

27.12.2009

- Die Nummer des abgebrannten Begleiterwagens ist nun bekannt. Es handelt sich hierbei um den DGT-Begleiterwagen 60 80 092 3 171-3.

19.12.2009

- Am frühen Morgen des 17.12.09 ist in Weimar ein DGT-Begleiterwagen abgebrannt. Die Nummer ist leider noch nicht bekannt. Es war einer der letzten grünen Begleiterwagen des DGT.

06.12.2009

- Das falsche Fabrikschild des LDC-Wagen Nr. 06 war eine falsche Information. Dies wurde geändert.

24.11.2009

- Bei dem Unterrichtswagen des Gefahrgutausbildungszuges 60 80 99-03 000-3 handelt es sich nicht wie vermutet um einen ehemaligen OP-Wagen, sondern um einen Bettenwagen. Der Spender ist leider nicht bekannt.
- Der Hilfszug-Mannschaftswagen 60 80 990 1 531-5 hat ein Fabrikschild! Damit konnte der Spender bestätigt werden.

28.10.2009

- 57 50 28-15 169-5 ist doch noch nicht zerlegt.
- Der unbekannte Begleiterwagen aus Wittenberge konnte als 60 50 99-10 367-9 indentifiziert werden.
- Die neuen Nummern der beiden an die Gysev in Ungarn verkauften Bbd's sind bekannt und lauten wie folgt:
50 80 84-43 015-8 = 51 43 84-36 001-2
50 80 84-33 214-9 = 51 43 84-36 002-0
- Der Spender von 60 50 99-10 409-9 konnte durch das Fabrikschild bestätigt werden.
- Die beiden Begleiterwagen 60 80 092 3 175-4 und 60 80 092 3 176-2 wurden Mitte des Jahres an Wedler&Franz verkauft und warten in Nossen auf ihre Aufarbeitung.
- Der DGT-Begleiterwagen 60 80 092 3 180-4 ist nicht aus dem 60 50 99-10 727-4 entstanden, sondern aus dem 60 50 99-10 729-0. Außerdem konnte der Spender dieses Wagen durch das Fabrikschild ergründet werden, wodurch jedoch 50 50 82-13 570-6 jetzt "spenderlos" ist.
- Es konnten verschiedene ehemalige K-Zugwagen in Ungarn ausfindig gemacht werden. Zur Zeit handelt es sich um folgende:
67 50 99-44 363-1
67 50 99-48 161-5
67 50 99-64 561-5
67 50 99-64 660-5
Alle Wagen haben noch Farbikschilder, so dass die erste Fabriknummer eines Bettenwagen bestätigt werden konnte. Bei 67 50 99-48 161-5 stellte sich ein anderer Spender heraus, der für 60 50 99-10 503-9 vermutet wurde.
- Der letzte fehlende noch vorhandene Wagen von DB Museum wurde eingefügt. Es handelt sich um 50 80 28-11 114-6, ex 50 50 28-14 466-3. Dieser ist mit 50 80 28-11 112-0 und 50 80 28-11 113-8 neu in Berlin-Schöneweide abgestellt.

20.09.2009

- aktuelle Nummer vom 50 50 28-14 056-2 geändert in 50 80 02-11 401-7
- 50 80 02-11 408-2 umgezeichnet in 50 80 82-15 026-1 nach Neulack

29.08.2009

- Ein weiterer noch vorhandener Wagen konnte ausfindig gemacht werden. Es handelt sich hierbei um 50 50 28-13 013-4, welcher bei den Eisenbahnfreunden Breisgau untergekommen ist.
- Der neue Standort vom 60 80 99-01 512-5 wurde eingefügt.

18.08.2009

- der Spender vom 50 50 28-11 001-1 konnte festgelegt werden
- mit 50 50 28-11 002-9 war ein weiterer Wagen zur Modernisierung geplant
- 50 50 28-13 397-1 wurde eingefügt, ein Teil des Wagenkastens wird als Gartenlaube genutzt

20.07.2009

- Wagen der Dampfeisenbahn Weserbergland e.V. hinzugefügt:
50 50 28-15 802-8, 50 50 28-15 952-1, 50 50 28-13 018-3, 50 50 28-14 000-0, 50 50 28-14 186-7, 50 50 28-14 433-3, 50 80 82-15 087-3,
50 50 87-15 620-2 sowie die Begleiterwagen 60 50 99-10 682-1 und 60 50 99-10 710-0
- Spender von 60 50 99-10 682-1 konnte durch das Feuerschild mit dem Spender vom 60 50 99-10 137-6 getauscht werden
- Wagen der Eisenbahnfreunde Weferlingen hinzugfügt:
50 50 28-13 119-9 und 50 50 28-13 718-8
- 50 80 28-14 017-6 geändert in 50 80 28-14 617-5
- Eisenbahnmuseum Arnstadt bei folgenden Wagen als ehem. Eigentümer eingetragen:
50 50 28-14 000-0, 50 50 28-14 113-5, 50 50 28-14 350-9, 50 50 28-14 433-3, 50 80 28-14 617-5 und 50 50 28-14 947-2
- Branddatum vom 50 50 28-13 465-6 geändert in 02.01.1989

14.07.2009

- Wagen 50 80 28-11 111-2 eingefügt
- Lebensläufe der Wagen von DB Museum aktualisiert

26.06.2009

- Wagen vom Zughotel Wolkenstein vervollständigt (Bilder folgen demnächst)
- Eigentümer vom 60 50 99-68 610-3 eingefügt

14.06.2009

- Lebensläufe aller K-Zugwagen erstellt
- Lieferliste der K-Zugwagen erstellt
- vorhandene K-Zugwagen eingefügt
- Revisionsdatum vom 60 80 990 1 500-0 aktualisiert

11.06.2009

- Spenderwagen von 60 50 99-10 680-5, 67 50 99-66 764-7 und 60 50 99-68 703-6 auf Grundlage der Fabrik- bzw. Feuerschilder bestätigt
- Nummer 50 80 28-12 001-4 in Lebenslauf des 50 50 28-12 001-0 eingefügt
- diverse Revisionsdaten eingefügt
- Höchstgeschwindigkeiten bei manchen Wagen ergänzt

25.05.2009

- Einführung dieser Rubrik
- Änderung des Spenderwagens vom 60 50 99-10 668-0 auf Grundlage des Fabrikschilds, damit Änderung des Spenderwagens vom
60 50 99-10 121-0
- erste Anpassungen der K-Zug-Wagen mit Zuordnung der Wagen zu den einzelnen Zügen
- genaue Namen der Eisenbahnvereine in Arnstadt und Glauchau eingefügt
- Anpassung der Fotos auf ein Format von 720x480px, wo möglich